Bücherfreund und im Sommer in Berlin? Dann haben wir da einen Veranstaltungstipp für euch:

Am Donnerstag, den 14.08.2014 treffen sich ab 20:00 Uhr lese- und Social Media-lustige Menschen, die gerne eine der feinsten Indiebuchhandlungen Berlins kennenlernen möchten zum ersten Berliner #bookupDE bei der literarischen Buchhandlung anakoluth:

Die Buchhandlung anakoluth

Neben Independentverlagen wie Matthes&Seitz, Dittrich, Elfenbein, Luftschacht, e.b.fischer, vacat, kookbooks, ventil, voland&quist, Friedenauer Presse, Verbrecher und Alexander Verlag finden Sie bei uns ausgewählte Belletristik in deutscher und englischer Sprache, herrliche Bilder– und schöne KinderbücherGraphic Novels, Biographisches, Reiseliteratur, Lyrik, Philosophisches, Kriminelles und die Kulturmagazine EDITSINN und FORM, LETTRE, Bella Triste, die DU und THEATER DER ZEIT

Anmeldung, mitbringen bzw. vor Ort:

Smartphone oder Tablet zum Fotos machen, Twittern und auf Facebook, instagram und Google+ teilen (natürlich immer mit Hashtag #bookupDE), Leselust und Bücherneugier. Christiane und Simone werden euch ihre Lieblinge vorstellen und allen, die sich zum Facebookevent mit ihrem (aktuellen oder alltime) Lieblingsbuch anmelden, individuelle Lesetipps zusammenstellen. Hier gehts zur Anmeldung (wichtig, damit wir Snacks planen können)!

Was ist ein Bookup?

Das ursprüngliche Konzept stammt von den kulturkonsorten in München, die für Bayerische Museen Veranstaltungen speziell für Twitterer organisierten. Von Ihnen stammt auch eine sehr gute Checkliste, die man sich hier als PDF downloaden kann.
In Frankfurt wurde das Konzept als KultUp weitergeführt und nun hat Stefanie Leo von den Bücherkindern die Idee aufgegriffen und für die Buchbranche als Bookup bzw. #bookupDE adaptiert. Die Facebookgruppe ist bereits sehr aktiv, und die ersten Treffen starten bereits im Juli in ganz Deutschland.

Wir sind gespannt, wie viele zur Berlinpremiere kommen werden, die nächsten Termine bei der Buchhandlung ocelot, not just another bookstore (Voraussichtlich 11.09.) und dem Verlag Das wilde Dutzend (voraussichtlich Oktober/November) sind bereits in Planung. Wer weitere Vorschläge für Buchhandlungen oder Verlage hätte: gerne hier in die Kommentare oder gleich in der Facebookgruppe!

 

Pin It on Pinterest

Share This