Bücher- und Geschichtswelten gibt es Jahr für Jahr auf der Frankfurter Buchmesse zu entdecken und sehr viele tolle und liebe Menschen kennenzulernen oder wiederzutreffen. Sehr viel drehte sich dieses Jahr um E-Books und das Thema Self-Publishing. Ich war bei der Virenschleuderpreis-Verleihung #vsp13, bei der Vorstellung von Sobooks, habe leider viel zu wenig von der Publishing Perspectives Bühne gehört aber immerhin Allen Lau von wattpad gesehen, mir wurde vom Hädecke-Verlagsstand und dem Wasserkressenpesto vorgeschwärmt, und ich war endlich mal beim Katersalon mit super Lesung von Chloé Zeegen (mikrotext). Und bei der Fischer-Party und der Digital Night. Dann war der Knöchel wieder dick und wir hundemüde…

verlagshund paule macht die schnecke #fbm13

 

Danke, Frankfurt, es war toll! Bald mehr zu den Erlebnissen…

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis beim Besuch unserer Webseite zu ermöglichen. Um auf die Inhalte dieser Webseite zugreifen zu können, müssen Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Diese Webseite speichert dann auf Ihrem Rechner einen Cookie (eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser gelesen werden kann) ab und hält darin fest, dass Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben.

Um Ihnen nicht ständig beim erneuten Besuch unserer Webseite diesen Hinweis anzuzeigen, wird Ihre Erlaubnis für 3 Monate in besagtem Cookie gespeichert. Danach müssen Sie erneut und für 3 weitere Monate zustimmen, um wieder auf die Inhalte zugreifen zu können.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie zwischenzeitlich die Cookies auf Ihrem System löschen, so wird Ihnen der Hinweis bereits vor Ablauf der 3 Monate erneut angezeigt.

Schließen