[update 22.05.2013] Das treibhaus0.8 trieb mal wieder kreative Blüten. Lars Lämmerzahl, Designer und Absolvent des Aufbaustudiengangs für Livekommunikation, hatte mithilfe zahlreicher treibhäusler sein eigenes Onlinemagazin gegründet: Experientell [und mittlerweile wieder eingestellt, nachdem er bei Tribal DDB untergekommen ist]

Das war also experientiell:
Dort versammelt er Artikel rund um Kunst, Design, Marketing, Event, Szenografie und etliche andere Kategorien, deren gemeinsamer Nenner ihr Erlebnischarakter ist. Wunderschön an der Auswahl an Texten und Bildern: wenig davon findet man bei den üblichen Verdächtigen im Netz, Experientell versammelt originäre Inhalte, bei denen man sich fragt, warum sie bislang von den anderen noch nicht aufgegriffen wurden.
Das zweisprachige Magazin (deutsch und englisch) wird regelmäßig mit neuen Texten gefüttert, die Artikel sind klar, verständlich und dynamisch geschrieben und, wie nicht weiter verwunderlich, extrem schön bebildert. Als junges Magazin sucht Lars übrigens auch noch Leute, die mitschreiben wollen und natürlich Leser! Also ab und Experientell in den Feedreader, ins Email-Abo, zur Facebook-Page usw.

Was davon bleibt ist eine Videoreihe, die zwei meiner Kommilitonen und Freunde zusammenführte Krissi Adam (vor der Kamera) und Andreas Albrecht (hinter der Kamera) drehten ein Jahr lang „Die Inspiration des Tages“ und stellten darin charmant und professionell Menschen und Projekte vor, die sie inspirierten. Nach experientiell landeten sie damit auch auf der arte.creative-Seite. Wer also weitergucken möchte…

 

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis beim Besuch unserer Webseite zu ermöglichen. Um auf die Inhalte dieser Webseite zugreifen zu können, müssen Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Diese Webseite speichert dann auf Ihrem Rechner einen Cookie (eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser gelesen werden kann) ab und hält darin fest, dass Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben.

Um Ihnen nicht ständig beim erneuten Besuch unserer Webseite diesen Hinweis anzuzeigen, wird Ihre Erlaubnis für 3 Monate in besagtem Cookie gespeichert. Danach müssen Sie erneut und für 3 weitere Monate zustimmen, um wieder auf die Inhalte zugreifen zu können.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie zwischenzeitlich die Cookies auf Ihrem System löschen, so wird Ihnen der Hinweis bereits vor Ablauf der 3 Monate erneut angezeigt.

Schließen