Das Melting Pot Dining Experience in der Alten Münze Berlin war optisch ansprechend, die Organisation (außer dem Service) und das Essen konnten den Erwartungen allerdings nicht standhalten. Spaß hatten wir trotzdem. Das Konzept geht übrigens voll auf – es war sehr gut besucht und möglicherweise hatte die Küche einfach einen schlechten Tag gestern.

Wenn man oben sitzt, so wie wir, ist die offene Küche natürlich ein absoluter Hingucker. Die Tischdeko und auch die sonstige Ausstattung ist überlegt zusammengewürfelt – es würde mich nicht wundern, wenn man in den letzten Tagen ein „du kannst alles was du hier siehst auch kaufen“-Schild an die Möbel hängen würde. Auf dem Weg zum Essen läuft man an einem kleinen Ausstellungsraum vorbei. Essen, Kunst usw.

 

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis beim Besuch unserer Webseite zu ermöglichen. Um auf die Inhalte dieser Webseite zugreifen zu können, müssen Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Diese Webseite speichert dann auf Ihrem Rechner einen Cookie (eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser gelesen werden kann) ab und hält darin fest, dass Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben.

Um Ihnen nicht ständig beim erneuten Besuch unserer Webseite diesen Hinweis anzuzeigen, wird Ihre Erlaubnis für 3 Monate in besagtem Cookie gespeichert. Danach müssen Sie erneut und für 3 weitere Monate zustimmen, um wieder auf die Inhalte zugreifen zu können.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie zwischenzeitlich die Cookies auf Ihrem System löschen, so wird Ihnen der Hinweis bereits vor Ablauf der 3 Monate erneut angezeigt.

Schließen