Periodic_table_of_storytelling_by_computersherpa-d3d6rdj

Kunststudent ComputerSherpa kam auf die witzige Idee, alle wichtigen Elemente von
Story und Erzählkunst als Periodensystem darzustellen.
Besonders praktisch: alle Begriffe kann man auf der TV-tropes Seite nachschlagen.

Z.B. „Checkov’s Gun“ (ein Klassiker…), gelistet ganz links unter Struktur

„If you say in the first chapter that there is a rifle hanging on the wall, in the second or third chapter it absolutely must go off. If it’s not going to be fired, it shouldn’t be hanging there.“
Trope Namer Anton Chekhov (From S. Shchukin, Memoirs. 1911.)

Chekhov’s Gun is a literary technique whereby an element introduced early in the story becomes significant later on. For example, a character may find a mysterious necklace that turns out to be the power source to the Doomsday Device, but at the time of finding the object it does not seem important. Although many people consider the phrase „Chekhov’s gun“ foreshadowing, the statements the author made about it can be more properly interpreted as „do not include any unnecessary elements in a story.“ The gun is primed to go off on a hair trigger, while foreshadowing is softer and can be missed by the audience, sometimes noticed only upon a second viewing. When used properly, this rule gives the item in question some degree of presence before being used, enough to prevent a potential Ass Pull that might jar and grate on the viewer’s Willing Suspension of Disbelief. It can, however, turn out to be a Red Herring after all. As a result of the success of franchises like Lost or Harry Potter, viewers and fans of Myth Arc-laden and/or carefully written shows and books have become accustomed to obsessing over minuscule details and looking out for Chekhovs Guns everywhere and anywhere… whether they actually exist or not. We call these Epileptic Trees and Wild Mass Guessing. Those hearing this term for the first time should note that a Chekhov’s Gun is usually not a literal gun — it can be anything.

Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Surferlebnis beim Besuch unserer Webseite zu ermöglichen. Um auf die Inhalte dieser Webseite zugreifen zu können, müssen Sie der Verwendung von Cookies zustimmen. Diese Webseite speichert dann auf Ihrem Rechner einen Cookie (eine kleine Textdatei, die von Ihrem Browser gelesen werden kann) ab und hält darin fest, dass Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben.

Um Ihnen nicht ständig beim erneuten Besuch unserer Webseite diesen Hinweis anzuzeigen, wird Ihre Erlaubnis für 3 Monate in besagtem Cookie gespeichert. Danach müssen Sie erneut und für 3 weitere Monate zustimmen, um wieder auf die Inhalte zugreifen zu können.

Bitte beachten Sie: Sollten Sie zwischenzeitlich die Cookies auf Ihrem System löschen, so wird Ihnen der Hinweis bereits vor Ablauf der 3 Monate erneut angezeigt.

Schließen